Mit den neuen Songs gehen die beiden die Wände hoch und wer bei Songs wie „Set For Death“ oder „Nowhere Is Here“ still sitzen bleiben kann,
dem ist in Punkto Punkrock nicht mehr zu helfen. „PUNKROCK“ fragst du da? So einfach ist das ja bei The Death Set nicht. Ist das Elektro, Noise, Punk oder Kunstkack?
Die Frage lässt sich ziemlich gut beantworten, wenn Du dir mal Live-Photos von einer Death Set Show anschaust – da brennt die Luft. Das ist 102% Vollgas-Energie, mit Stagedives, Moshpits und Abrissbirne.

Böse Zungen mögen behaupten, dass die Zeit für derart gelegenen Sound vorbei sei, aber das sind halt nur böse Zungen die keinen Bock auf den totalen Abriss haben!

Am 06.08. gibt es erste Video zum neuen Album und am Tag drauf geht dann die Preorder los – wir haben 100 grüne LPs und Shirt Bundle am Start…